Klinische Aromakunde & Aromapflege-Inhouse-Fortbildung

Themen der Fortbildung

 Der Patient im Mittelpunkt

Wie wählt man ätherische Öle aus? Woran kann in der Pflege- und Therapiesituation das entsprechende Heilmittelbild erkannt werden? Zusammenhang zwischen Ölwirkung und Patientenverfassung.

 Aroma-Krisenintervention

Ängste, Erschöpfung, Verlusterfahrung, Trauer - wie kann die Anwendung von ätherischen Ölen hierbei helfen?

Konkrete Fallbeispiele (Kasuistik) der Aroma-Begleitung im Stations- u. Praxisalltag.


Der Mensch im Spiegel ätherischer Öle

Aspekte körperlicher, emotionaler, seelischer und geistiger Phänomene des Patienten. 

 Ätherische Öle für die Anwender selbst

Vorbeugung bei Burn-out-Erscheinungen u.ä. Gesundheitsmotivierende Wirkungen für Therapeuten und Pflegende.



Das erwartet Sie

►  In jedem Seminar werden ausführlich die Heil- u. Pflegemittel, Anwendungsweisen und ihre Wahl für die jeweilige Situation praxisorientiert diskutiert und durch direkte Erfahrung die Wissensgebiete systematisch aufgebaut. 

 

►  Zwischen den Seminareinheiten soll das Erlernte in einzelnen Pflege- u. Praxissituationen geübt und erprobt werden. 

 

►  Eine telefonische Beratung mit Jürgen Trott-Tschepe während der gesamten Fortbildungsdauer, gehört zum ständigen Angebot.

 

►  Die Ausbildung kann mit einer Fachzertifizierung abgeschlossen werden, sodass der Teilnehmer damit eine Zusatzqualifikation erwirbt.


Anmeldung

Jürgen Trott-Tschepe,

per E-Mail: info@lebendige-aromakunde.de

oder telefonisch: 030/813 28 17

Teilnehmerzahl: 8-20